>  Bürgerportal Stadt Detmold > Startseite

Willkommen im Dienstleistungsportal der Stadt Detmold

Impfaktion an der Stadthalle in Detmold führt erfolgreiche mobile Impfaktionen fort

Die mobile Impfstation des Kreises Lippe steht am Samstag, 31. Juli, auf dem Schlossplatz direkt an der Stadthalle in Detmold. Der Kreis Lippe hat die Impfaktion mit Unterstützung der Stadt Detmold organisiert.

Geimpft wird in der Zeit von 9 bis 16 Uhr, Impfwillige ab 16 Jahren können ohne Termin vorbeikommen und impfen lassen. Angeboten werden Impfstoffe von BioNTech und Johnson&Johnson, letzterer nach STIKO-Empfehlung eher für Menschen über 60 Jahre – bei Personen unter 60 Jahren erfolgt die Impfung mit Johnson&Johnson erst nach einer individuellen Risikoanalyse. Sollte eine Zweitimpfung erforderlich sein, kann diese im Impfzentrum Kreis Lippe in Lemgo oder über einen Hausarzt vereinbart werden.

Wer das Angebot wahrnehmen möchte, sollte einen Lichtbildausweis mitbringen sowie die Krankenkassenkarte und den Impfpass, falls vorhanden. Bei unter 18-Jährigen ist das Einverständnis der Erziehungsberechtigten erforderlich – hierfür kann eine formlose Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten oder der von den Erziehungsberechtigten unterschriebene Aufklärungsbogen zur Covid 19-Impfung mitgebracht werden. Die Aufklärungsbögen gibt es unter www.kreis-lippe.de/corona/impfung zum Download.

Hinweis: Mobile Impfaktionen können nicht für Impfungen von 12- bis 15-Jährigen genutzt werden – diese Personen können nur bei speziell angebotenen Aktionen im Impfzentrum geimpft werden. Weitere Informationen dazu sowie aktuelle Termine sind unter www.kreis-lippe.de/corona/impfung zu finden.

Weitere Termine für Impfungen von 12- bis 15-Jährigen

Im Impfzentrum Kreis Lippe haben am Samstag, 24. Juli, rund 260 Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahre ein Impfangebot wahrgenommen. Mit dem Auftakt ist das Impfzentrum Kreis Lippe sehr zufrieden. Am kommenden Mittwoch, 28. Juli, ist die Beratung durch Kinderärzte und die Impfung erneut zwischen 13 und 17 Uhr möglich. Aufgrund des großen Interesses ist zudem am Samstag, 31. Juli, zwischen 14 und 18 Uhr eine weiteres Impfangebot für die 12- bis 15-Jährigen im Impfzentrum Kreis Lippe organisiert.

Fortsetzung der erfolgreichen mobilen Impfaktionen

In den vergangenen Wochen hat das Impfzentrum Kreis Lippe verschiedene mobile Impfaktionen organisiert und dadurch über 1.350 Impfungen vor Ort ermöglicht. Im Durchschnitt rund 150 Impfungen pro Aktionszeitraum je mobiler Impfstation sind ein Erfolg, sodass die Aktion an der Stadthalle in Detmold vermutlich nicht die letzte sein wird. Vereine, Institutionen oder auch Schulen signalisieren Interesse für eine Impfaktion. Die Akteure des Impfzentrums bewerten, wie die rechtlichen und organisatorischen Möglichkeiten an den vorgeschlagenen Orten sind und ob sie für mobile Impfaktionen in Frage kommen. Seitdem das Land die mobilen Impfaktionen als niederschwellige Angebote zulässt, haben sich die Akteure des Impfzentrums sofort auf den Weg gemacht, um kurzfristig Aktionen am Schiedersee, am Fuße des Hermannsdenkmals, auf dem Wochenmarkt in Bad Salzuflen, vor dem Marktkauf in Lage und auf dem Marktplatz Schötmar zu realisieren. Der Fokus lag vorerst auf frequentierten Orten, die auch während der Schulferien in NRW gut besucht oder einfach zu erreichen sind. Weiteren Aktionen außerhalb des Impfzentrums Kreis Lippe werden unter www.kreis-lippe.de/corona/impfung angekündigt.

Sie befinden sich auf der Seite für mobile Endgeräte. Was können Sie hier tun?

z.B. Mülltonne zu klein? Änderungen direkt online beauftragen.....

Der Detmold-Pass bietet zahlreiche Vergünstigungen für Geringverdienende. Ab sofort ist die Online-Beantragung möglich!

Wasserzähler für die Gartenbewässerung anmelden und Zählerstandsmeldung einreichen ab sofort online möglich!

Oft besuchte Dienstleistungen:


Für alle anderen Dienstleistungen nutzen Sie bitte die Suchfunktion im Menü oben rechts!

Kontaktdatenmanagement digital!

In einigen Bereichen der Verwaltung ist es nötig, ein Kontaktdatenmanagement einzurichten, um die Kontaktkette von infizierten Personen nachverfolgen zu können.
Dazu nutzen wir eine datenschutzrechtlich unbedenkliche Software, die Ihre Kontaktdaten verschlüsselt in einem Hochsicherheitsdatenzentrum speichert und nach 28 Tagen automatisch wieder löscht. Im Fall der Öffnung der Dienststellen, können Sie mit Ihrem Smartphone einen QR-Code abfotografieren und dann einmalig auf dem Handy Ihre Kontaktdaten eingeben. Diese werden direkt verschlüsselt im Rechenzentrum gespeichert. Nur im Fall der Kontaktdatenverfolgung, können die Daten von den Gesundheitsämtern angefordert und digital empfangen werden. 
Das Beste an dieser Lösung ist, dass keine Installation auf dem Smartphone erforderlich ist. Sie benötigen nur einen internetfähigen Browser und einen QR-Code-Scanner, der im Normalfall direkt in der Kamera integriert ist.

Hier können Sie die Kontaktdaten vorab für folgende Dienststellen eintragen:

Bürgerberatung
Stadtbibliothek
Tourist Info 

Sind die Daten einmal vorab eingetragen, scannen Sie beim Besuch der Einrichtung einfach den QR-Code am Eingang und geben die von Ihnen bei der Registrierung eingegebene vierstellige PIN ein. Eine erneute Eingabe der Kontaktdaten ist dann nicht mehr erforderlich.

Was erwartet Sie hier?

Die Stadt Detmold versteht sich als moderner Dienstleister für die Bürgerinnen/Bürger und die Unternehmen in der Region. Neben dem klassischen Bürgerservice vor Ort, möchten wir Ihnen auf diesen Seiten auch den digitalen Zugang zu Verwaltungsdienstleistungen anbieten.
Wir arbeiten im Moment mit Hochdruck daran, diese Seiten weiter zu entwickeln und sind sicher, Ihnen in naher Zukunft immer mehr Dienstleistungen auch online zur Verfügung zu stellen.
Um Ihnen die Suche nach bestimmten Dienstleistungen zu erleichtern, haben wir unser Angebot nach Lebenslagen sortiert und diese im oberen Bereich dargestellt. Natürlich haben Sie auch weiterhin die Möglichkeit, Dienstleistungen über unsere Suchfunktion aufzurufen.
Sollten Sie eine Dienstleistung benötigen, die noch nicht digital beantragt werden kann, stehen Ihnen weiterhin wie gewohnt die Mitarbeitenden unserer Dienststellen während der Öffnungszeiten persönlich für Auskünfte und Service zur Verfügung.

Mit einigen Formulare können Sie bereits Dienstleistungen online beantragen und das Angebot wird ständig weiter ausgebaut. Zur Authentifizierung wird dazu ggf. einfach der Personalausweis mit eID genutzt. Sie benötigen dazu Ihren Personalausweis, ein Kartenlesegerät oder Handy mit Ausweis App und den PIN Ihres Ausweises. Zu kompliziert?
Überhaupt nicht, schauen Sie hier......

Infos zur Bürgerberatung

Die Bürgerberatung ist nach vorheriger Terminvereinbarung für die Beantragung von Personalausweisen und Reisepässen sowie für Anmeldungen erreichbar. Bitte buchen Sie vorher einen Beratungstermin über die Online-Terminvergabe.

Ausweisen, einfach mit Handy....

Der Personalausweis kann mit dem Smartphone und der AusweisApp2 bei Online-Anträgen die Unterschrift ersetzen. Auch bei uns!
Erfahren Sie hier wie....

Sie nutzen ein Android-Smartphone?
oder
ist es doch ein Apple-Smartphone mit iOS?

Verwaltungssuchmaschine

Sie suchen Verwaltungsdienstleistungen in einer anderen Stadt in NRW?
Nutzen Sie dazu die Verwaltungssuchmaschine!