>  Bürgerportal Stadt Detmold > Dienstleistungen > Recht & Ordnung > Bestellung und Beeidigung bei Gericht

Bestellung und Beeidigung bei Gericht

In bestimmten Rechtsfragen können Betreuer, Verfahrenspfleger, Abwesenheitspfleger für
eine Pflegschaft für unbekannte Beteiligte durch ein Gericht bestellt werden. Im
Gegensatz zur Betreuung, welche einem volljährigen Betroffenen einen Betreuer
unbefristet in bestimmten Lebensbereichen zur Seite stellt, gilt eine Pflegschaft für einen
klar umrissenen Sachverhalt oder Zeitraum. In anderen gerichtlichen Kontexten können
Güterichter bestimmt, Notarvertreter bestellt, sowie allgemein beeidigte oder
ermächtigte Dolmetscher bzw. Übersetzer berufen werden.