Verletztengeld

Die gesetzliche Unfallversicherung sichert Personen ab, die einen Arbeits- oder
Wegeunfall hatten oder an einer Berufskrankheit leiden. In bestimmten Fällen können
Unfallversicherten ein Verletztengeld erhalten. Berufstätige Eltern erhalten in diesen
Fällen unter bestimmten Voraussetzungen für eine begrenzte Zeit Kinderpflege-
Verletztengeld. Die Zahlung erfolgt von den Berufsgenossenschaften über die
Krankenkassen, das Verletztengeld ist jedoch nicht mit dem Krankengeld der Kassen
gleichzustellen.

Wir bieten zu diesem Thema leider keine Dienstleistungen an.
Bitte informieren Sie sich z.B. beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales