>  Bürgerportal Stadt Detmold > Dienstleistungen > Gesundheit > Hinterbliebenenversorgung

Hinterbliebenenversorgung

Hinterbliebenen können unter bestimmten Umständen Versorgungsleistungen gewährt werden, die aus dem Tod ihres Ehepartners resultieren. Dies ist beispielsweise der Fall bei Hinterbliebenen von Opfern von Verwaltungswillkür und Verwaltungsunrecht der ehemaligen DDR über die Hinterbliebenenversorgung nach Verwaltungsrechtlichem Rehabilitierungsgesetz. Auch Hinterbliebene von Deutschen, die aus politischen Gründen in der ehemaligen DDRoder den Vertreibungsgebieten inhaftiert worden sind und dadurch eine gesundheitliche Schädigung erlitten haben an deren Folgen sie verstorben sind, erhalten eine Hinterbliebenenrente. Weiterhin erhalten die Hinterbliebenen durch die gesetzliche Unfallversicherung ein Sterbegeld sowie Hinterbliebenenrenten, wenn eine Person durch einen Arbeitsunfall gestorben ist.