>  Bürgerportal Stadt Detmold > Dienstleistungen > Gesundheit > Familienpflegezeitförderung

Familienpflegezeitförderung

Beschäftigte können sich für sechs Monate vollständig oder teilweise aus ihrem
Arbeitsverhältnis zurückziehen, um einen Angehörigen in häuslicher Umgebung zu
pflegen (Pflegezeit). Darüber hinaus besteht ein Rechtsanspruch auf eine teilweise
Freistellung von bis zu 24 Monaten bei einer Mindestarbeitszeit von 15 Wochenstunden
(Familienpflegezeit). Beschäftigte können für die Zeit, in der sie ganz oder teilweise für
die Pflege aus dem Beruf aussteigen, beim Bundesamt für Familie und
zivilgesellschaftliche Aufgaben auf Antrag ein zinsloses Darlehen aufnehmen.

Wir bieten zu diesem Thema leider keine Dienstleistungen an.
Bitte informieren Sie sich z.B. beim Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben