Blindengeld und Gehörlosenbeihilfe

Anspruch auf einen finanziellen Ausgleich nach dem GHBG (Gesetz über die Hilfen für Blinde und Gehörlose) haben grundsätzlich Personen, deren Seh- oder Hörvermögen massiv herabgesetzt ist und ihren gewöhnlichen Aufenthalt in Nordrhein-Westfalen haben. Das Blindengeld bzw. die Gehörlosenbeihilfe wird vom LWL (Landschaftsverband Westfalen-Lippe) bearbeitet. Entsprechende Anträge erhalten Sie bei der Stadt Detmold. Die Stadt Detmold nimmt Ihre Anträge entgegen und leitet Sie an den LWL weiter.

Ihre Ansprechperson
Frau Kathrin Hake
Allgemeiner Ausländerbereich
Kontakt
E-Mail: k.hake@​detmold.de
Telefon: 05231 977 550

Adresse
Gebäude Wittekindstr. 7
Raum: 0.23
Wittekindstr. 7
32758 Detmold
Öffnungszeiten
Öffnungszeiten
Montag:08:30 - 12:00 u. 14.00 - 16.00
Dienstag:08:30 - 12:00 u. 14.00 - 16.00
Mittwoch:08:30 - 12:00 u. 14.00 - 16.00
Donnerstag:08:30 - 12:00 u. 14.00 - 17.00
Freitag:08:30 - 12:00
Bitte vereinbaren Sie einen Termin