>  Bürgerportal Stadt Detmold > Dienstleistungen > Familie & Kind > Leistungen bei Schwangerschaftsabbruch

Leistungen bei Schwangerschaftsabbruch

Wer kann Ihnen weiter helfen?

Auskünfte erteilen Ärzte, Gesundheitsämter, Krankenkassen und Schwangerschaftsberatungsstellen.

Als erste Anlaufstelle kommen Hilfetelefone in Betracht:

  • Das Hilfetelefon "Schwangere in Not" (Träger Bundesfamilienministerium) berät rund um die Uhr, anonym und kostenlos, unter 0800 40 40 020, www.geburt-vertraulich.de,
    Näheres unter Schwangere in Not.
     
  • Bei Fragen zur Abtreibung nach einer Vergewaltigung kann auch das Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" des Bundesamts für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben unter Telefon 08000 116 016 erster Ansprechpartner sein. Näheres unter www.hilfetelefon.de.

Die Gespräche der Hilfetelefone sind kostenlos und anonym, es werden keine Daten gespeichert. Auf Wunsch empfehlen die Beraterinnen am Telefon Ansprechpartner vor Ort.

Beratungsstellen: