Elterngeld

Das Elterngeld gleicht fehlendes Einkommen aus, wenn Eltern ihr Kind nach der Geburt betreuen. Insgesamt stehen Eltern bis zu 14 Monate Elterngeld zu, wenn sich beide die Betreuung teilen. Die Monate können frei untereinander aufgeteilt werden. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit von Elterngeldplus, bei dem während des Bezugs in Teilzeit gearbeitet werden kann. Beim Elterngeldplus kann die Bezugsdauer bis zu 28 Monate betragen. Der Gesamtbetrag des Bezugs ändert sich bei längeren Bezugsdauern nicht.

Eltern können zwischen dem Elterngeld und dem Elterngeldplus wählen oder beides kombinieren. Das Elterngeld wird schriftlich beantragt, wobei in dem Antrag festgelegt wird, wer von den beiden Eltern wann das Elterngeld beziehen möchte. Bei gemeinsamer Beantragung müssen beide Eltern unterschreiben.

Diese Dienstleistung liegt in der Zuständigkeit vom Kreis Lippe: