>  Bürgerportal Stadt Detmold > Dienstleistungen > Ein- & Auswanderung

Förderprogramm zur energetischen Sanierung von Altbauten Information einholen

Eine effektive energetische Sanierung von Gebäuden in Detmold, für die Bauanträge vor 1994 gestellt wurden, wird mit bis zu 2.000 Euro pro Objekt gefördert. Das Förderprogramm wird für die Stadt Detmold vom Niedrig-Energie-Institut (NEI) betreut.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des NEI: Energieberatung-dt.de

 

                                                       .

  • Vollständig ausgefülltes Antragsformular
  • Kurzbericht über vorhergehende Energieberatung
  • Gebäudegrundrisse und –ansichten mit Kennzeichnung der betroffenen Flächen
  • Angaben zur Wärmeleitfähigkeit der eingesetzten Dämmstoffe
  • Wärmeleitwerte von geplanten Fenstern oder Verglasungen
  • Detailangaben zur Ausführung z. B. bezüglich Wärmebrücken oder Luftdichtheit
  • Bei Lüftungsanlagen: Lüftungskonzept

"Detmolder Förderprogramm für nachträgliche Wärmedämmung bestehender Gebäude und zur Erhöhung von deren Luftdichtheit" in der vom Ausschuss für Stadtentwicklung Anfang 2010 beschlossenen Fassung. Die aktuelle Fassung finden Sie auf den Energieberatungs-Seiten des NEI.

Energieefiizient Sanieren - Einzelmaßnahmen, Wärmedämmung (nachträglich) - Förderung, Altbausanierung (energetisch) - Förderung, Zuschüsse Wärmedämmung, Sanierung, Energiesparen, Fördermittel, Altbau,
Ihre Ansprechpersonen
Herr Werner Landgraf
Energieberatung
Kontakt
E-Mail: info@​nei-dt.de
Telefon: 05231 30 13 100

Adresse
NEI
Sachsenstraße 27
32756 Detmold
Öffnungszeiten
Öffnungszeiten
Montag:8:30 - 12:00
Mittwoch:8:30 - 12:00
Donnerstag:13:30 - 17:00
und nach tel. Vereinbarung
Herr Klaus Michael
Energieberatung
Kontakt
E-Mail: info@​nei-dt.de
Telefon: 05231 30 13 100

Adresse
NEI
Sachsenstraße 27
32756 Detmold
Öffnungszeiten
Öffnungszeiten
Montag:8:30 - 12:00
Mittwoch:8:30 - 12:00
Donnerstag:13:30 - 17:00
und nach tel. Vereinbarung