>  Bürgerportal Stadt Detmold > Dienstleistungen > Bildung > Erstuntersuchung von jugendlichen Auszubildenden

Erstuntersuchung von jugendlichen Auszubildenden

Ein jugendlicher Auszubildender ist vor Ausbildungsbeginn verpflichtet, sich untersuchen zu lassen (Erstuntersuchung), und seinem Arbeitgeber eine ärztliche Bescheinigung darüber vorzulegen. Bei der Erstuntersuchung soll der Gesundheitszustand des Jugendlichen festgestellt werden, damit der Arzt eine für den Arbeitgeber bestimmte Bescheinigung ausstellen kann. In dieser Bescheinigung sind ggf. Arbeiten vermerkt, die der jugendliche Auszubildende nicht ausführen darf, wenn sie seine Gesundheit oder Entwicklung gefährden würden.

Nähere Informationen gibt es beim Bundesministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales.