Personalausweis

Deutsche Staatsbürger müssen nach Vollendung das 16. Lebensjahrs, und wenn sie der
Meldepflicht unterliegen, einen gültigen Personalausweis besitzen. Eine Befreiung von
der Ausweispflicht kann unten bestimmten Umständen erfolgen, zum Beispiel für
betreute oder dauerhaft untergebrachte Personen, sowie für dauerhaft behinderte
Personen, die sich nicht allein in der Öffentlichkeit bewegen können. Im Jahr 2010
wurde der elektronische Personalausweis im Scheckkartenformat eingeführt, der eine
digitale Speicherung von Fingerabdrücken und die Nutzung des elektronischen
Identitätsnachweises (eID- Funktion) unter Verwendung von Signaturzertifikaten
ermöglicht. Die Funktion des elektronischen Identitätsnachweises (eID) kann bei der
Ausstellung, oder auch nachträglich, aktiviert und deaktiviert werden.